Kredit Anfrage

Kredit gut vorbereitet anfragen

Um unnötige Rückfragen zu vermeiden und somit die Bearbeitungsfrist entsprechend kurz zu halten, sollten Sie eine Kredit Anfrage sehr gut vorbereiten. Die Bank muss anhand der eingereichten Unterlagen sofort erkennen können, dass Sie nachhaltig in der Lage sind, die Kreditraten auch zuverlässig zu bedienen. Deswegen sind natürlich sowohl der Verwendungszweck und die dafür gestellten Sicherheiten als auch die finanzielle Liquidität und die Bonität sehr wichtig.

Private Kredite: persönliche Unterlagen akribisch vorbereiten

Kredit

Für Arbeitnehmer und Angestellte ist es naturgemäß etwas einfacher, die Einkommenssituation klar zu belegen. Dazu reichen die Kopien der letzten drei Gehaltsabrechnungen, wenn aus diesen das Datum des Firmeneintritts hervorgeht. Sollte dies nicht der Fall sein, empfiehlt sich die Kopie des Arbeitsvertrages als Nachweis. So können Sie im Rahmen der Kredit Anfrage zum einen die Höhe der monatlichen Einnahmen sowie die Sicherheit, die mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag einhergeht, belegen. Für Beamte ist die Situation sogar noch einfacher, da sie mit der Verbeamtungsurkunde sowie den Gehaltsabrechnungen auf eine sehr sichere Position bauen können.

Die Ausgabenseite kann in Form einer Haushaltsrechnung dargestellt werden. Dabei werden alle regelmäßig wiederkehrenden Ausgaben erfasst, wie zum Beispiel die Miete und die Nebenkosten, die laufenden Beiträge für Versicherungen, die Abschlagszahlungen für Strom und Heizung, soweit sie nicht in den Nebenkosten enthalten sind. Für die Lebenshaltungskosten setzt die Bank pro Personen einen Betrag zwischen 550 und 750 Euro pro Monat fest, der ebenfalls bei dieser Berechnung in Ansatz gebracht wird. Der Überschuss ist die frei bleibende Liquidität, die zur Bestreitung der Kreditraten zur Verfügung steht.

Gewerbliche Finanzierungen: professionelle Unterlagen vom Steuerberater notwendig

Unternehmen und Selbständige haben es da bedeutend schwerer, ihre Kreditwürdigkeit und Liquidität belastbar für eine Kredit Anfrage nachzuweisen. Die Banken fordern in aller Regel die Steuererklärungen der letzten Jahre, die betriebswirtschaftlichen Auswertungen und fundierte Prognosen zu Umsatz- und Ertragserwartungen für die nächsten Jahre, um sich ein umfassendes Bild machen zu können. Der Aufwand ist also ungleich höher, allerdings ist das Risiko eines Kreditausfalls für die Bank ebenfalls größer. Hier spielt die Stellung von Sicherheiten eine entscheidende Rolle, um eine Kredit Anfrage positiv beschieden zu bekommen.

Sollen Investitionsgüter finanziert werden, bleiben die in der Regel solange im Eigentum der Bank, bis die letzte Rate bezahlt ist, sie werden sicherungsübereignet. Damit hat die Bank die Möglichkeit, im Ernstfall mit einer Verwertung zumindest einen Teil der offenen Verbindlichkeiten auszugleichen. Schwieriger wird die Kredit Anfrage zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen, die insbesondere im gewerblichen Bereich oft nur mit der Stellung zusätzlicher Sicherheiten oder Bürgschaften genehmigt werden kann.

Verwendungszweck berücksichtigen

Um realistisch einen Kredit nehmen zu können, ist es also nicht nur notwendig, alle risikorelevanten Informationen, wie zum Beispiel einen Überblick über die geschäftlichen oder privaten Finanzen, gut zu belegen, sondern auch dem Verwendungszweck Rechnung zu tragen. Bei kleineren Privat- oder Ratenkrediten ist dies in aller Regel nicht erforderlich, aber zum Beispiel bei der Immobilienfinanzierung, gewerblich oder privat, wird mit der Stellung von Sicherheiten durch die Eintragung eine Grundschuld oder einer Hypothek gearbeitet. So erhält die Bank die notwendige Sicherheit, um das Kreditausfallrisiko effektiv durch eine mögliche Verwertung der Immobilie minimieren zu können.

Mehr zum Thema