Kredit mit Sofortzusage Sofortkredit Barauszahlung

Kredite mit sofortiger Zusage und Barauszahlung

Vergleichsportale, Direktbanken und spezialisierte Kreditvermittler bewerben im Internet den Kredit mit Sofortzusage. Der Sofortkredit mit Barauszahlung ist ein geeignetes Instrument für alle, die dringend zusätzliche Liquidität benötigen. Tatsächlich gibt es eine vorläufige Kreditzusage bereits nach Eingabe einiger weniger Daten, und viele Banken benötigen nur noch Stunden für die endgültige Kreditprüfung. Die schnellen Onlinekredite sind allerdings an bestimmte Voraussetzungen hinsichtlich der Bonität des Kreditnehmers geknüpft.

Beste Konditionen nur für Arbeitnehmer

Sofortkredite

Die einfachste Möglichkeit, offene Rechnungen zu begleichen oder kleine Wünsche auch ohne Guthaben auf dem Konto zu erfüllen, ist der Dispositionskredit auf dem Girokonto. Es handelt sich dabei um eine Form des Kontokorrentkredits für Privatpersonen. Das Konto darf im von der Bank zugestandenen Rahmen ins Minus geraten. Dabei ist es egal, ob Überweisungen getätigt, Lastschriften eingelöst oder Bargeld am Geldautomaten ausgezahlt wird. Allerdings ist der Dispo mit durchschnittlich knapp 10 % Zinsen ein Kredit der teuren Sorte. Billiger ist es, den Verfügungsrahmen einer Kreditkarte auszunutzen. Bis zur nächsten Abrechnung ist dieser Kredit kostenlos, danach wird er aber ähnlich teuer wie der Dispo.

Sind die Möglichkeiten von Kreditkarte und Girokonto bereits ausgeschöpft oder benötigen Sie das Geld für längere Dauer, recherchieren Sie in den bekannten Internet-Portalen nach einem günstigen Ratenkredit. Zwar gibt es viele Angebote mit sofortiger Zusage, aber sie richten sich in der Regel nur an Arbeitnehmer, die seit mindestens sechs Monaten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einem deutschen Arbeitgeber haben. Studenten, Arbeitssuchende und Rentner sind ebenso außen vor wie Selbstständige, selbst wenn sie ein recht hohes Einkommen haben.

Spezielle Vermittler für komplizierte Fälle

Zwar sind die Vergleichsportale auch Kreditvermittler, aber hier gibt es eher den Kredit von der Stange für Menschen mit guter Bonität. Um die Interessenten mit geringerer Kreditwürdigkeit kümmern sich spezialisierte Unternehmen. Allerdings sind die Banken an diesem Geschäft weniger interessiert und zahlen deshalb keine oder nur geringe Provisionen. Der Vermittler wird stattdessen vom Kreditnehmer bezahlt. Wird ein Kredit mit Sofortzusage, ein Sofortkredit mit Barauszahlung oder ein Eilkredit beworben, gehen Sie davon aus, dass die Vermittlung einmalige Gebühren von ca. 1 % bis 3 % der Netto-Darlehenssumme zusätzlich zu den Zinsen verursacht. Unseriös sind Vermittler, die Vorkasse verlangen, sei es über gebührenpflichtige Hotlines, Downloads oder Zusendung von Unterlagen gegen Nachnahme. Stellen Sie zudem sicher, dass bei erfolglosen Vermittlungsversuchen keine Auslagen zu erstatten sind.

Eine Alternative zu den gebührenpflichtig vermittelten Eilkrediten sind sogenannte Peer-to-peer (P2P) Darlehen. Dabei handelt es sich um Kredite außerhalb des Bankensystems unter Privatleuten. Sie werden über Internet-Plattformen vermittelt, sind zwar flexibel in der Vergabe, aber aufgrund des größeren Ausfallrisikos recht teuer. Da sich die privaten Investoren in der Regel nur mit kleinen Beträgen beteiligen, sind zudem Sofortzusagen in aller Regel nicht möglich.

Mehr zum Thema