Kredit Ohne Gehaltsnachweis

Geld leihen ohne Lohnnachweis

Für Kreditnehmer ist es nicht einfach, einen Kredit ohne Gehaltsnachweis zu erhalten. Banken sind in erster Linie auf Sicherheit bedacht und vergeben Darlehen deshalb nur an Personen, die eine Sicherheit in Form einer Lohnabrechnung beibringen können. Anstelle des Gehaltsnachweises kann ersatzweise auch der Arbeitsvertrag zum Bankgespräch mitgebracht werden. Wichtig ist nur, dass aus dem Vertrag hervorgeht, dass das Arbeitsverhältnis schon länger besteht und unbefristet ist. Wer nicht arbeitet, weil er die Altersgrenze überschritten hat, kann seine Rentenbescheinigung vorlegen und damit beweisen, dass er regelmäßige Einkünfte hat, die ihm die Rückzahlung des Darlehens erlauben.

Bescheide über den Bezug von Hartz IV-Leistungen oder Elterngeld sind dagegen kein Ersatz für den Gehaltsnachweis.

Sicherheiten für einen Kreditantrag

Kredit

Wer über Sicherheiten anderer Art verfügt, bekommt trotzdem bei den meisten Banken einen Kredit ohne Gehaltsnachweis. Er muss lediglich einen Nachweis über seine Sicherheiten vorlegen. Ein eigenes Haus, ein Auto, Aktien oder Schmuck werden von fast allen Banken als Sicherheit anerkannt. Der Kreditnehmer überträgt der Kreditbank einen Teil seiner Wertsachen als Sicherheit, sodass die Bank das Risiko, dass der Kredit nicht zurückgezahlt werden kann, niedrig hält. Voraussetzung ist, dass der Kreditnehmer tatsächlich Eigentümer der Sicherheiten ist und dieses auch durch entsprechende Dokumente belegen kann.

Selbstständige und Freiberufler verfügen in aller Regel nicht über die erforderlichen Gehaltsnachweise, um einen Kredit zu beantragen. Ihre Einkünfte sind meist schwankend, sodass für die Bank ein besonderes Risiko besteht, dass der Kredit nicht zurückgezahlt wird. Um als Selbstständiger einen Kredit ohne Gehaltsnachweis zu erhalten, kann der Einkommensteuerbescheid als Sicherheit vorgelegt werden. Aus diesem geht hervor, wie hoch das Einkommen des letzten Jahres oder der letzten Jahre gewesen ist. Für die Bank zeigt sich durch diesen Bescheid, ob der Antragsteller über genügend Einnahmen verfügt, um seinen Kredit zu bedienen.

Kredite für Arbeitslose oder Hartz-IV-Empfänger

Für Arbeitslose oder Empfänger von Leistungen vom Sozialamt oder Jobcenter oder Bezieher von Krankengeld ist es ungleich schwieriger, von einer Bank ein Darlehen zu erhalten. Häufig bleibt diesem Personenkreis nur die Möglichkeit, Geld von Privatleuten zu leihen. Viele Angebote finden sich auf den entsprechenden Seiten im Internet. Ganz unmöglich ist es jedoch nicht, auch von einer Bank einen Kredit ohne Gehaltsnachweis zu bekommen. Wenn ein Kredit ohne festes Arbeitsverhältnis beantragt werden muss, kann ein Bürge die Sicherheit bieten, dass das Darlehen tatsächlich zurückgezahlt werden wird. Sind weder Wertsachen, noch Bürge oder Lohnnachweis vorhanden, bleibt als letzte Möglichkeit der Gang zum Pfandleiher, der kleinere Wertsachen als Pfand annimmt und dafür einen Teil des Wertes als Kredit auszahlt.

Mehr zum Thema