Autofinanzierung ohne Anzahlung

Das gängigste Modell einer Autofinanzierung ohne Anzahlung hat eine Laufzeit von drei oder vier Jahren und einen Restwert, der dann entweder wiederum finanziert oder auf einmal abgelöst werden kann. Aber es gibt auch andere interessante Möglichkeiten, eine Autofinanzierung ohne Anzahlung zu erhalten. Ein ganz normaler Verbraucherkredit, der in verschiedenen Online-Vergleichen zu finden ist, bietet nämlich neben längeren Laufzeiten, die die monatliche Belastung reduzieren, auch andere Vorteile. Sie erhalten diese Kredite bar auf Ihr Konto ausgezahlt und können beim Autokauf als Barzahler auftreten.

Gerade bei Neuwagen sind die Händler bereit, interessante Rabatte bei Barzahlung einzuräumen. Dieser reduzierte Preis ist dann die Grundlage für Ihre Recherchen im Internet.

  • Sie geben in den Vergleichsrechner einfach die gewünschte Kreditsumme und die optimale Laufzeit ein und erhalten die Angebote nach Zinshöhe sortiert aufgelistet.
  • Zur genaueren Untersuchung können Sie verschiedene Offerten anklicken und im direkten Vergleich gegenüberstellen.
  • Haben Sie eine interessante Variante gefunden, können Sie direkt ein verbindliches Angebot anfordern, das dann individuell auf Ihre finanziellen Verhältnisse und Voraussetzungen zugeschnitten ist.
  • Die Online-Anbieter arbeiten dabei sehr schnell, wenn alle notwendigen Unterlagen vorliegen.

Mit dem verbindlichen Angebot zur Autofinanzierung ohne Anzahlung können Sie nun direkt die Vorschläge vom Händler vergleichen. Auch wenn der Online-Kredit einen höheren effektiven Jahreszins aufweist, kann der durch den Barkauf reduzierte Preis die Gesamtfinanzierungskosten gravierend drücken. Außerdem können Sie die Autofinanzierung auf diesem Wege so gestalten, dass kein Restwert mehr bleibt.

Fazit – Autokredit ohne Anzahlung

Sowohl bei Kfz-Händlern und -Herstellern können Sie Ihr Fahrzeug ohne Anzahlung finanzieren, dafür bleibt meist ein Restwert. Diesen können Sie dann mit einer anschließenden Finanzierung oder als Einmalzahlung ablösen. Eine Alternative sind Verbraucherkredite, die Sie unkompliziert im Internet recherchieren können. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Laufzeit bis auf 84 Monate zu strecken und Ihr Fahrzeug bar zu kaufen, was den Preis zu reduziert. In bequemen Raten können Sie so Ihr Auto komplett abzahlen.

KFZ Finanzierung ohne Anzahlung

Eine KFZ-Finanzierung ohne Anzahlung zu bekommen, ist nicht leicht. Die meisten Autohäuser und Leasingbanken verlangen eine relativ hohe Startrate.

Besonders für Berufsanfänger ist das nicht immer leicht zu finanzieren.

  • Wer ein gebrauchtes Auto kauft, der wickelt die Finanzierung im Normalfall über die Hausbank ab.
  • Je nach Kaufsumme kann mitunter auch eine Finanzierung über den Händler ohne dazwischengeschaltete Bank möglich sein.
  • In diesen beiden Fällen kann eine KFZ-Finanzierung auch ohne Anzahlung realisiert werden.
  • Die Banken wollen im Normalfall keine höhere erste Rate als die Folgeraten, die Schlussrate kann allerdings geringfügig von den üblichen Raten abweichen.
  • Bei deiner Finanzierung über ein Autohaus oder einen Händler ohne dazwischengeschaltete Bank ist es oft von der Kaufsumme abhängig ob eine solche Finanzierung auch ohne nennenswerte Anzahlung möglich ist.

Für höherwertige Autos und Neuwagen ist eine Finanzierung auf diesem Weg oft nicht machbar. Für ältere und günstige Wagen, deren Kaufpreis sich im niedrigen vierstelligen Bereich bewegt hingegen schon.

Neuwagen

Neuwagen können im Allgemeinen voll finanziert werden. Die Banken der Autohersteller machen hierzu unterschiedliche gute Angebote. Die Zinsen sind meistens sehr gering, allerdings sollte man sich hier nicht täuschen lassen. Gerade bei den beliebten 0-Prozent-Finanzierungen lässt sich viel Geld sparen, wenn man nach dem Barzahlungspreis des Wagens, dem sog. Hauspreis fragt und die Finanzierung dann über die Hausbank oder über ein günstiges Darlehen abwickelt. Der Hintergrund hierfür ist, dass in den Preisen, die bei einer 0-Prozent-Finanzierung aufgerufen werden, die Kosten für die Finanzierung üblicherweise schon einkalkuliert wurden. Im Barzahlungspreis sind diese Kosten dann wieder rausgerechnet und man kann sich die günstigste Finanzierung selber suchen – und notfalls beim Händler doch die angebotene Finanzierung annehmen. Diese Finanzierungen sind in vielen Fällen ohne Anzahlung erhältlich, jedoch enthalten sie immer eine sehr hohe Schlussrate. Auch hier muss überlegt werden, ob diese Rate am Ende der Laufzeit zu leisten ist, oder ob dann hier eine fremde Finanzierung greifen muss und man sich diese leisten kann.

Schlechte Bonität

Eine KFZ-Finanzierung ohne Bonität ist sehr schwierig bis unmöglich. Hier gibt es oft nur die Möglichkeit auf Kredite für bonitätsschwache Personen auszuweichen. Solche werden gelegentlich von Banken in der Schweiz vergeben. Bei einer solchen Finanzierung ist dann auch keine Anzahlung fällig, jedoch sind die Zinsen nicht zu vernachlässigen, die Kosten sind sehr oft höher als bei einer deutschen Finanzierung.

Eine weitere Möglichkeit eine solche Finanzierung zu bekommen, kann mitunter sein einen Bürgen für die Finanzierung zu bringen. Solche Finanzierungen mit Bürgen werden nicht von den Autohaus-Banken vergeben, sondern nur von normalen Bankinstituten. Hierbei muss aber beachtet werden, dass der Bürge absolut kreditwürdig sein muss. Er muss in diesem Fall alle Voraussetzungen für ein Darlehen in der gewünschten Höhe nachweisen.

Es ist gar nicht so schwierig, eine Autofinanzierung ohne Anzahlung zu bekommen, aber hier muss man dann manchmal ein bisschen Abseits der gewohnten Pfade wandeln. Hier ist wie bei allen Finanzierungen von Waren ein Vergleich der Konditionen bei den unterschiedlichen Anbietern Pflicht.

Kredit Ohne Anzahlung

Bei manchen Darlehensformen gibt es keine Möglichkeit, den Kredit ohne Anzahlung aufzunehmen. Das gilt insbesondere für Immobilienkredite, die in Deutschland nur sehr selten ohne Eigenkapital des Bauherrn bewilligt werden. Auch beim Autokauf auf Raten sind Anzahlungen gängig. Wer bereits über einen Grundstock an Ersparnissen verfügt, kann bis zu einem gewissen Grad auch Schwachstellen in seiner Bonitätsbewertung ausbügeln.

Bei Händlerfinanzierungen kann für die neue Küche aus dem Einrichtungshaus ebenfalls eine Anzahlung fällig werden. Untypisch hingegen ist der im Voraus erbrachte Eigenanteil beim Ratenkredit, der nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden ist.

  • Am bekanntesten ist die Anzahlung bei Baudarlehen.
  • Laut Expertenmeinung sollte sie etwa 20 bis 30 Prozent der Leihsumme betragen.
  • Neben dem eigentlichen Kaufpreis der Immobilie muss der zukünftige Eigenheimbesitzer schließlich mit weiteren Kosten für Notar, Finanzamt und Makler rechnen.
  • Sie allein machen in den meisten Fällen bereits 15 Prozent der Finanzierung aus.
  • Als Anzahlung zählt aber nicht nur das Vermögen auf dem Sparkonto.

Auch ein abbezahltes Grundstück oder staatliche Zuschüsse können auf die Eigenleistung angerechnet werden.

Je mehr Vermögen der Kreditnehmer in das Darlehen einbringen kann, desto günstiger fallen die Kreditzinsen für den Hausbau aus. Denselben Effekt hat die Anzahlung beim Autokauf. Gegen einen Totalverlust kann sich die Bank absichern, indem sie den Fahrzeugschein bis zur Ablösung des Autokredits behält. Noch stabiler wird das Kreditgeschäft, wenn der Kunde eine Anzahlung leisten kann. Gängig sind hier etwa 15 Prozent des Kaufpreises. Antragsteller, deren Bonität durch problematische Schufa-Vermerke eingeschränkt ist, müssen aber damit rechnen, dass das Kreditinstitut eine weitaus höhere Beteiligung verlangt.

Kredit ohne Eigenkapital und Verwendungszweck

Ein Kredit ohne Anzahlung ist typischerweise ein freies Darlehen. Im Gegensatz zum zweckgebundenen Kredit, der nur für ein bestimmtes Anschaffungsobjekt verwendet werden darf, kann der Kunde beim freien Darlehen selbst entscheiden, wie er das Geld einsetzt. Da er kein Eigenkapital investiert, muss der Kredit anderweitig abgesichert werden. Vertraglich gebundenes Vermögen, beispielsweise in Form einer Kapitallebensversicherung oder eines Bausparvertrages, der noch nicht zuteilungsreif ist, kann der Kreditnehmer also durchaus als Sicherheit anbieten.

Auch Privatkredite, die über Crowdfundingplattformen im Internet finanziert werden, setzen kein Eigenkapital beim Kreditnehmer voraus. Wer bei der Autobank abblitzt, weil er nicht über ausreichend Ersparnisse verfügt, kann also an der Kreditbörse einen zweiten Versuch starten. Vorausgesetzt, sein Wunschdarlehen bewegt sich in einem seinem Einkommen und seiner Bonitätsauskunft angemessenen Rahmen. Dabei kann die Kreditsicherung wie bei der Autobank auch über den Fahrzeugschein erfolgen, den der Kreditnehmer bei einem Treuhänder hinterlegt.


Marcel Ziegler

Als ehemaliger Finanz- und Honorarberater habe ich jahrelang direkt mit Privatkunden gearbeitet und weiß daher aus eigener Erfahrung, welche Fehler Menschen beim Umgang mit Geld machen. Ich kenne die Fallstricke von Bank- und Versicherungsprodukten und habe es mir zur Aufgabe gemacht, das Thema Finanzen so zu erklären, dass es wirklich jeder versteht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.