Kredit Deutschland

Wer einen Kredit in Deutschland braucht hat viele Möglichkeiten, an die notwendigen Finanzmittel zu kommen. Denn für schnelles Geld, das es über einen Kredit in Deutschland für Kunden mit ausreichender Bonität gibt, kann ein Kreditsuchender auf unterschiedliche Art und Weise zugreifen. Ob er das notwendige Geld wirklich günstig bekommen kann, hängt davon ab, welche Art Darlehen der Kunde wählt.

Ein Kreditvergleich ist immer angezeigt. So lässt sich eine Menge Geld sparen.

  • Viele Bankkunden wollen bei der Eröffnung für ihr Girokonto schnell auch einen Dispo beantragen.
  • Wenn sie Geld brauchen, so die Überlegung, überziehen das Konto und haben die notwendigen finanziellen Mittel schnell zur Verfügung.
  • Für eine kurzfristige Überbrückung mag der Dispo gut sein.
  • Wer längere Zeit sein Konto mehr als ausnutzt, zahlt drauf.
  • Denn der erlaubte Überziehungsrahmen, den die Banken als Kredit in Deutschland bei fast jedem Girokonto zulassen, kostet deutlich über 12 Prozent Zinsen.

Dabei gibt es billige Alternativen.

Preiswert im Netz

Online Kredite sind eine solche Möglichkeit. Für die Kreditvermittlung im Internet gibt es viele Plattformen. Dort können Kreditsuchende innerhalb kurzer Zeit die Offerten unzähliger Anbieter vergleiche und das für sie beste Angebot auch gleich abschließen. Mit den Kreditplattformen im Netz brauchen Kunden nicht mehr mühselig in Filialbanken nach günstigen Krediten zu suchen. Allerdings lohnt es sich dennoch, auch einmal bei der Hausbank nach einer guten Offerte zu fragen. Kunden, die dort seit langem ein Girokonto und Geldanlagen haben, bekommen gute Konditionen.

Geld von privaten Anbietern

Eine weitere Möglichkeit ist der Privatkredit. Auf speziellen Plattformen im Netz suchen private Kreditkunden nach ebenfalls privaten Anbietern. Diese nutzen die Websites, um mit verliehenem Geld mehr Zinsen zu machen als mit einer herkömmlichen Geldanlage. Das Portal für Privatkredite bringt Kreditsuchende und Kreditanbieter zusammen. Meist finanzieren mehrere private Kreditgeber ein Projekt. Die Rückzahlung verläuft nach den ähnlichen Modalitäten wie bei einer herkömmlichen Bank. Der Vorteil beim Privatkredit ist, dass er auch für Menschen möglich ist, die mit keiner einwandfreien Bonität glänzen und deshalb vielleicht einen Eintrag bei der Schufa oder einer anderen Auskunftei haben. Ohne Sicherheitsprüfung gibt es aber auch diese Darlehen nicht.

Günstige Offerten suchen

Ganz gleich, ob ein Kreditsuchender ein Darlehen von einer Kreditbank, einem Kreditvermittler im Netz oder einen privaten Anbieter in Anspruch nimmt. Wichtig ist, alle Angebote genau zu vergleichen. Höhere Zinsen verteuern jeden Kredit. Beim Vergleich lassen sich alle Konditionen gegenüberstellen und gegeneinander abwägen. Gut sind Darlehen, bei denen die Gebühren nicht zu sehr ins Gewicht fallen und bei denen der Kunde seine Schulden ohne zusätzliche Kosten früher ablösen kann. So kann er aus einem teuren Kredit aussteigen, wenn er eine günstigere Offerte ausfindig machen kann.

Kredit in Deutschland

Ein Kredit in Deutschland wird grundsätzlich mit einer Abfrage der Bonität des Kreditnehmers bei der Schufa und einem Eintrag des Kreditvertrags in die Schufa-Datenbank verbunden sein. Darlehensverträge, die als Schufa-frei beworben werden, sind deshalb nur bei ausländischen Banken möglich.

Bonitätsprüfungen finden aber trotzdem statt.

  • Dass die Banken und Sparkassen ohne Schufa keine Kredite vergeben, hat einen sehr einfachen Grund: Sie sind Mehrheitseigentümer der Schufa Holding AG.
  • Ihre wichtigste Auskunftsquelle, um Vergabeentscheidungen für Kredite in Deutschland zu treffen bzw.
  • Zinsen bonitätsabhängig zu gestalten, werden sie sich also nicht selbst ruinieren, indem sie das System unterlaufen.
  • Es gibt aber auch gesetzliche Verpflichtungen, die Bonitätsprüfungen unumgänglich machen.
  • Nach der Bankenkrise des Jahres 2007, die vor allem durch faule Kredite ausgelöst wurde, hat der Gesetzgeber auf europäischer Ebene die Regelungen deutlich verschärft.

In der EU gilt die Kapitaladäquanzverordnung. Sie regelt, dass das Eigenkapital der Banken in einem angemessenen Verhältnis zum Risiko stehen muss, das durch die Vergabe von Krediten eingegangen wurde. In Deutschland schreibt zudem das Kreditwesengesetz eine regelmäßige Prüfung der Kreditwürdigkeit von Schuldnern vor.

Schweizer Kredit nur für Arbeitnehmer mit solidem Einkommen

Wer gezielt nach einem Schufa-freien Kredit sucht, landet bei einem der auf Schweizer oder Liechtensteiner Banken spezialisierten Kreditvermittler. Anders als bei den bekannten Vergleichsportalen im Internet ist die Tätigkeit dieser Vermittler für den Kreditnehmer nicht kostenlos. Üblich und fair sind Gebühren in Höhe von ein bis drei Prozent der Darlehenssumme. Die schwarzen Schafe im Markt verlangen zudem Vorauskasse oder Kostenersatz für erfolglose Vermittlungsbemühungen sowie Geld für unnötige Zusatzleistungen wie eine Finanzsanierung. Entscheidend ist, dass die ausländischen Banken die Kreditvergabe an Kunden mit Wohnsitz in Deutschland von strengen Anforderungen wie einem unbefristeten Arbeitsvertrag von mindestens sechs Monaten Dauer bei überstandener Probezeit abhängig machen. Eine Bonitätsprüfung findet auch ohne Schufa statt. In der Schweiz übernimmt beispielsweise die Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) die Rolle der Schufa, und große Wirtschaftsdatenbanken wie Creditreform sind grenzüberschreitend tätig. Man kann davon ausgehen, dass bei derartigen Anforderungen ein Kredit auch in Deutschland trotz negativer Schufa-Eintragungen möglich gewesen wäre. Und der Kredit trotz Schufa ist in aller Regel deutlich billiger als der Kredit ohne Schufa. Bei einem Darlehen in ausländischer Währung trägt der Kreditnehmer zudem noch erhebliche Wechselkursrisiken, wenn beispielsweise der starke Schweizer Franken gegenüber dem Euro noch weiter an Wert zulegt.

Alternativen außerhalb des Bankensystems

Wenn es mit einem Kredit bei einer deutschen Bank tatsächlich nicht klappt, weil die Vergaberichtlinien Menschen mit geringem oder unregelmäßigem Einkommen ausschließen, sind Darlehen privater Geldgeber eine sinnvolle Alternative. Sie werden über seriöse Internet-Plattformen vermittelt. Die Zinsen sind dem Ausfallrisiko entsprechend hoch, außerdem fallen üblicherweise Vermittlungsgebühren an. Dafür sind die privaten Investoren in ihrer Entscheidung zur Kreditvergabe völlig frei. Für eine bessere Rendite müssen sie dabei auch Risiken eingehen – das ist die Chance für Kreditnehmer mit zweifelhafter Bonität.

Deutscher Kredit Service

Deutscher Kredit-Service (DKS) klingt nach einem großen Unternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn. Es ist – oder besser war – aber nur einer der vielen Vermittler, die sich im wachsenden Markt für Privatkredite versucht haben.

Den DKS Kredit, 2008 gestartet, gibt es nicht mehr, die Internet-Präsenz hat jetzt Creditjoker in Untereisesheim übernommen, ein weiterer Dienstleister für Menschen, die Geld brauchen.

  • Was treibt Kredit-Interessenten überhaupt zu Vermittlern, die von den Kreditnehmern Gebühren zwischen einem und drei Prozent der Netto-Darlehenssumme verlangen, während die großen Vergleichsportale im Internet doch allein vom Kreditgeber, der Bank, ihre Provision erhalten und für den Verbraucher kostenlos arbeiten?
  • Die Antwort ist einfach: Provision gibt es nur für wünschenswertes Geschäft.
  • Wer einen festen Arbeitsvertrag und die Probezeit überstanden hat, ein paar Monate beim selben Arbeitgeber beschäftigt ist und genügend Geld am Monatsende heimbringt, zudem eine weiße Weste bei der Schufa besitzt, der ist mit einem Kredit aus den Vergleichsportalen oder von der Webseite einer Direktbank bestens bedient.
  • Ein paar Mausklicks, am besten eine Recherche bei mehreren Portalen, um auch wirklich den günstigsten Anbieter zu finden, und der Kreditvertrag kann innerhalb einiger Stunden unter Dach und Fach sein.
  • Auch die Portale sind Vermittler und keine Verbraucherschützer.

Das vergisst man oft angesichts der Internet-Auftritte, die wie neutrale Vergleichstests wirken. Entscheidend ist aber, dass die Dienstleistung für den Kreditnehmer kostenlos erbracht wird. Auch wenn die Portale keine vollständige Markttransparenz bedeuten, ist der Nutzen für den Kunden schon beachtlich.

Die Suche nach einem Kreditgeber bei geringer Bonität

Treffen die genannten Voraussetzungen für ein geringes Zahlungsausfallrisiko nicht zu, wird die Suche nach einem Kreditgeber aufwändiger. Wer keine Lust oder Zeit hat, Banken einzeln abzuklappern, wendet sich an einen Kreditvermittler wie den Deutschen Kredit-Service bzw. seine Nachfolger. Wichtig ist hier, die seriösen Anbieter von den schwarzen Schafen zu unterscheiden. Vorsicht ist geboten, wenn in der Werbung das Blaue vom Himmel herunter versprochen wird. Einen Kredit ohne Schufa für Insolvente und Hartz-IV-Empfänger gibt es auch nicht in der Schweiz. Angesichts eines Anteils von mehr als 10 % Überschuldeten in Deutschland bis in die Mittelschicht sollten die Kredit-Interessenten bei wiederholten Ablehnungen ihrer Kreditanträge selbstkritisch prüfen, ob ihr Problem überhaupt mit frischem Geld zu lösen ist. Darauf wird auch ein seriöser Kreditvermittler hinweisen und in aussichtslosen Fällen auch klar kommunizieren, dass er keinen Kreditgeber finden wird. Nicht unterschreiben sollten Sie Vermittlungsverträge, in denen Vorkosten anfallen, oft versteckt hinter 0900-Hotlines oder Download-Gebühren, oder die eine Erstattung von Auslagen auch bei erfolgloser Vermittlung vorsehen. Sie gehen damit ein unkalkulierbares Kostenrisiko ein. Kaufen Sie auch keine Dienstleistungen, die Sie nicht unbedingt brauchen. Restschuld- oder Ratenschutzversicherungen können sinnvoll sein, sind aber beim Kreditvermittler unter Umständen zu teuer. Schließen Sie keinesfalls einen Finanzsanierungsvertrag gegen eine monatliche Gebühr ab. Ist Ihre finanzielle Situation derart desolat, suchen Sie lieber eine kostenlose Schuldnerberatung auf.

Deutscher Kredit

Firmierungen sollen attraktiv klingen, dürfen aber nicht irreführend sein. Eine Bezeichnung wie Deutscher Kredit Service, ein 2008 gegründetes, mittlerweile aber nicht mehr existentes Unternehmen für Darlehensvermittlungen, müsste sich wohl fragen lassen, ob sie wirklich ein führender oder zumindest sehr bekannter Anbieter in ganz Deutschland sind. Nur dann wäre der Name zweifelsfrei erlaubt.

Einer Deutschen Bank mag man diesen Bekanntheitsgrad zugestehen, der Deutsche Kredit Service war aber eher einer der kleinen Fische im großen Karpfenteich des Kreditwesens.

  • Ebenso wie ein klangvoller Name mag eine Webseite falsche Erwartungen wecken.
  • Glückliche Menschen, kurz zuvor noch ohne Geld, halten Platin-Kreditkarten in die Kamera, die sie plötzlich um 7.500 Euro reicher machen – vorausgesetzt, sie zahlen zuvor brav die Kartengebühr per Nachnahme.
  • Dass hier etwas nicht stimmen kann, dürfte jedem klar sein, der seinen Verstand noch benutzt und nicht vor lauter Geldsorgen nach einem Strohhalm greift.
  • Die Vorsichtsmaßnahmen, um auf solche Gaunereien nicht hereinzufallen, sind eigentlich ganz einfach.
  • Schauen Sie weniger auf Bilder und Headlines, sonder auf die Inhalte der Vertragsbedingungen, die Sie unterschreiben.

Lesen Sie genau, damit es am Ende kein böses Erwachen gibt. Wenn Sie wegen Schwierigkeiten in der Bonitätsbeurteilung mit den großen und für Sie kostenlosen Vergleichsportalen im Internet nicht zurechtkommen, wenden Sie sich an einen der spezialisierten Vermittler. Dr. Klein klingt bescheiden und weit weniger attraktiv als Deutscher Kredit Service, und trotzdem ist das Unternehmen einer der bedeutendsten Kreditvermittler in Deutschland. Dass Sie einen Vermittler für komplizierte Fälle bezahlen müssen, ist völlig in Ordnung. Sein Geschäftsbetrieb will ja auch finanziert sein. Ein bis drei Prozent der Darlehenssumme sind üblich und fair. Akzeptieren Sie aber keine 0900-Telefonhotlines, keine Downloadgebühren, keine Postsendungen per Nachnahme oder kostenpflichtige Besuche von „Beratern“. All das werden Sie bei seriösen Vermittlern ohnehin nicht finden. Ein vergeblicher Vermittlungsversuch sollte für sie kostenlos bleiben, und zwar ohne dass es im Nebensatz noch eine Ausnahme zum Thema Auslagenersatz gäbe.

Arbeitnehmer kommen mit Gratislösungen klar

Wer seit mindestens sechs Monaten beim selben Arbeitgeber in Deutschland beschäftigt ist und dort einen unbefristeten Vertrag hat, braucht in aller Regel ohnehin nicht auf die Dienste eines Spezialvermittlers zurückzugreifen. Bei etwa 1.000 Euro Nettoverdienst ziehen die meisten Banken die Grenze für die Kreditvergabe. Darunter wird das Risiko eines Zahlungsausfalls zu groß bzw. bei einer Gehaltspfändung wäre kaum noch etwas zu holen. Bei einem höheren Einkommen sind die Standard-Angebote der Banken sehr gut geeignet. Zwar sind die Vergleichsseiten im Internet in Wahrheit keine Verbraucherschützer, sondern gewerbliche Vermittler. Die Provision fließt aber allein vom Kreditgeber, und die tabellarische Konditionsübersicht ist sehr im Interesse des Verbrauchers. Da die Zinssätze meist bonitätsabhängig sind, schauen Sie auf den sogenannten Zweidrittelzins, das repräsentative Beispiel nach der Preisangabenverordnung (PAngV). Der Name besagt, dass mindestens zwei Drittel der Antragsteller diesen oder einen besseren Zins auch tatsächlich bekommen.

Kredit Deutsche Bank

Der Kredit der Deutschen Bank wurde im Test der Zeitschrift Euro am Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kundeninstitut (DKI) als Testsieger ausgezeichnet. Einschränkend muss man allerdings dazu sagen, dass die Analyse über die Kategorien Angebot, Konditionen, Beratung und Service sich nur auf Privatkredite mit bonitätsabhängigen Konditionen und Filialbanken bezog.

In einem so eingeschränkten Testfeld waren lediglich acht Anbieter vertreten.

  • Deutschlands größtes Kreditinstitut, gemessen an der Bilanzsumme, fährt nicht nur im Bereich der Konten, sondern auch hinsichtlich der Kredite zweigleisig.
  • Während der Deutsche Bank PrivatKredit nur in der Filiale abgeschlossen werden kann, ist der PrivatKredit direkt als Online-Angebot verfügbar.
  • Beim Darlehen aus dem Internet sind die maximal möglichen Summen etwas geringer, dafür gibt es aber tendenziell niedrigere Zinsen.
  • Genau lässt sich das nur im Einzelfall nach Angabe persönlicher Daten und einer Bonitätsprüfung sagen.
  • Zwar müssen Banken in ihrer Werbung angeben, zu welchen Konditionen mindestens zwei Drittel der Interessenten einen Kreditvertrag abschließen konnten.

Das ist das vorgeschriebene sogenannte repräsentative Beispiel. Ansonsten findet sich aber nur eine Zinsspanne, die wegen der sehr unterschiedlichen Bonität der Schuldner entsprechend groß ist. Ob Kredite der Deutschen Bank nun 3 % bei guter Bonität oder 11 % bei vermuteten Zahlungsschwierigkeiten kosten, macht schon einen erheblichen Unterschied. Dass die Banken ihre Zinskonditionen so stark differenzieren, hat einen guten Grund. Der Schufa-Bankenscore, ein Punktwert als Maß für die Ausfallwahrscheinlichkeit, wird in dreizehn Bonitätsklassen übersetzt. Während in der besten Klasse A die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls bei nur 0,85 % liegt, steigt das Risiko in der Klasse M auf satte 34,75 %. Mehr als jeder dritte Kreditvertrag mit dieser Kundengruppe platzt also ganz oder zumindest teilweise.

Online oder offline – Geld fließt spätestens nach einem Tag

Gemessen an der Geschwindigkeit schlägt der Filial-Kredit der Deutschen Bank sogar das Online-Angebot. Vor Ort können alle Fragen beantwortet und Unklarheiten ausgeräumt werden. Der Sachbearbeiter gibt die Zahlung dann sofort frei. Bei der Internet-Variante wird die Auszahlung einen Tag nach Eingang aller Unterlagen versprochen, sofern bei der Bonitätsprüfung alles passt und der Interessent das Angebot annimmt. Ist die Kreditvergabe nicht ganz so eilig, sollten Sie sich die Zeit nehmen, mehrere Banken unter die Lupe zu nehmen. Am einfachsten geht das über Vergleichsportale wie Check24, Verivox, Biallo oder andere spezialisierte Kreditvermittler. Zwar verteuern Provisionen für die Banken die Vermarktung von Darlehen über zwischengeschaltete Vermittler, dennoch finden sich manchmal exklusive Sonderkonditionen, die nur über das Portal erhältlich sind, nicht bei der Bank direkt.

Privatkredit Deutschland

Für einen Privatkredit in Deutschland stehen verschiedene Möglichkeiten bereit. Fast klassisch ist das Kreditersuchen bei Freunden und engen Bekannten. Doch nicht jeder möchte sich Geld in seinem unmittelbaren Umfeld borgen.

Das ist auch gar nicht nötig.

  • Für einen Kredit von Privatpersonen in Deutschland wie gibt es professionell arbeitende Internetportale.
  • Hier finden Menschen mit einem Kreditwunsch online eine Alternative zu den Kreditinstituten.
  • Sie können sich bei vielen Anbietern, Smava oder Auxmoney sind nur zwei davon, Geld von anderen privaten Personen leihen.
  • Ein lohnenswertes Geschäft ist das für beide Seiten.
  • In der Regel sind die Zinsen für den Kreditsuchenden günstiger als bei der Bank.

Der Geldgeber, der in die Angebote der Portale investiert, verdient im Gegenzug eine höhere Rendite, als ihm ein Institut für seine Geldanlage zahlt. Auf der Suche nach einem Privatkredit in Deutschland leihen Anbieter aus dem Netz außerdem das nötige Geld schneller und ohne übliche umfangreiche Sicherheitsschranken.

Wirksames Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell von Kreditportalen im Netz ist einfach. Wer Geld leihen will, erstellt auf der jeweiligen Website ein Profil. Dann durchläuft er, praktisch als Sicherheit für die potenziellen Kreditgeber, eine Identifizierung. Danach setzt er seinen Kreditwunsch auf die Seite. Auch wenn private Geldgeber einen zukünftigen Schuldner nicht so rigide durchleuchten, wie Banken und Sparkassen, steht die Sicherheit doch weit oben auf der Agende. Kreditnehmer müssen Details von sich preisgeben. Je mehr sie informieren, desto besser ist das für den Kreditwunsch. Außerdem zertifizieren einige Anbieter den Kreditsuchenden. Lässt er Auskünfte von Schufa, Creditreform Avarto oder Infoscore zu, erhöht er seine Aussichten auf Kredit. Kommt ein Kredit zustande, wird schriftlich ein rechtlich verbindlicher Darlehensvertrag geschlossen.

Kreditportale empfehlen sich für Selbstständige. Sie haben es schwer, ein Darlehen von einer Bank zu bekommen. Wer auf der anderen Seite als Privatperson Geld verleihen und dabei sicher gehen will, streut sein Investment, zum Beispiel auf mehrere Kreditgesuche mit einem ähnlichem Zinssatz. Nach den offiziellen Angaben der meisten Portale ist das Ausfallrisiko eher gering. Es liegt nicht über dem von Banken, heißt es. Dennoch verliert ein Anleger durch solche Vorkehrungen bei einem Privatkredit in Deutschland im Ernstfall nicht seinen gesamten Einsatz.

Informationen einholen

Sowohl für potenzielle Kreditnehmer als auch für deren Kreditgeber lohnt es sich, vor der Nutzung das jeweilige Portal unter die Lupe zu nehmen. Unseriös sind Anmeldegebühren für den Kreditsuchenden. Er läuft Gefahr, Geld zu zahlen, auch wenn kein Kredit zustande kommt. Das Geschäftsmodell sollte seriös sein und von einem Laien verstanden werden. Auch hier lohnt es sich, nachzuhaken. In der Regel eröffnet ein Kreditgeber auf der Website ein Depotkonto und transferiert die von ihm ausgewählte Summe, die dann in verschiedene Geldanfragen investiert wird. Oder er sucht sich eine konkrete Anfrage und überweist, nachdem das Kreditgeschäft zustande gekommen ist. Gibt es andere Geschäftsideen oder Klausel, in denen sich undurchsichtige Aussagen verstecken, sollte man die Finger davon lassen. Ganz gleich, ob man ein Darlehen sucht oder eines anbietet.


Marcel Ziegler

Als ehemaliger Finanz- und Honorarberater habe ich jahrelang direkt mit Privatkunden gearbeitet und weiß daher aus eigener Erfahrung, welche Fehler Menschen beim Umgang mit Geld machen. Ich kenne die Fallstricke von Bank- und Versicherungsprodukten und habe es mir zur Aufgabe gemacht, das Thema Finanzen so zu erklären, dass es wirklich jeder versteht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.