Kredit Trotz Lohnpfändung

Wer nach einem Kredit trotz Pfändung des Arbeitslohns sucht, muss sich auf eine Reihe von Absagen einstellen. Eine laufende Pfändung, egal ob zu Hause durch den Gerichtsvollzieher oder beim Arbeitgeber durch Abzüge von Lohn und Gehalt, zeigt, dass die finanziellen Verhältnisse alles andere als in Ordnung sind. Leichtfertig einen neuen Kredit aufzunehmen, kann die Sache verschlimmern.

Dennoch ist ein sinnvoll eingesetzter Kredit trotz Pfändung ein Weg, um Probleme in den Griff zu bekommen.

  • Es ist keine Lösung, bei drohenden Mahnungen und Vollstreckungsmaßnahmen die Post nicht mehr zu öffnen.
  • Das macht die Situation nicht besser.
  • Widersprechen Sie beispielsweise einem gerichtlichen Mahnbescheid nicht, wird er wirksam – völlig egal, ob die darin angemahnte Forderung überhaupt berechtigt ist.
  • Wichtig ist deshalb, einen exakten Überblick über alle Schulden zu bekommen, ihre Höhe und die Fälligkeitstermine.
  • Holen Sie sich Hilfe, wenn Sie das allein nicht schaffen.

Am besten ist eine professionelle Schuldnerberatung. Wenn die Wartezeiten für einen Termin zu lang sind, fragen Sie einen Freund, dem Sie in Gelddingen vertrauen.

Umschuldung ins Auge fassen

Eine gute Möglichkeit, Schulden in den Griff zu bekommen, ist die Ablösung aller bestehenden Verpflichtungen durch einen einzigen Ratenkredit. Dieser hat niedrigere Zinsen als beispielsweise der Dispo auf dem Girokonto. Vor allem aber können Sie die Laufzeit so regeln, dass eine monatliche Rate für Tilgung und Zinsen passend zu Ihrem verfügbaren Einkommen vereinbart wird. Wenn Sie einer Bank oder einem privaten Kreditgeber einen entsprechenden Plan vorlegen, wird er Ihnen vielleicht sogar einen Kredit trotz Pfändung gewähren, denn mit dem neuen Geld würden Sie ja auch die Pfändung abwenden bzw. beenden können.

Und so hilft der neue Kredit

Ein Rechenbeispiel zeigt, wie die Umschuldung wirkt. Angenommen, Sie haben aus überzogenem Girokonto, Ratenkäufen und einem Kurzzeitkredit Schulden in Höhe von 5.000 Euro. Der Kurzzeitkredit ist mit 1.000 Euro sofort fällig, ansonsten drohen Vollstreckungsmaßnahmen. Das Girokonto ist mit weiteren 2.000 Euro im Minus, und für die Ratenkäufe müssten Sie 300 Euro im Monat aufbringen, die Sie aber nicht haben. Am Monatsende sind nur 200 Euro übrig, die Sie für die Rückzahlung einsetzen können. Nehmen Sie jetzt einen Ratenkredit von 5.000 Euro auf, der Sie zum Beispiel 8 % Jahreszins kostet. Zahlen Sie davon den Kurzzeitkredit zurück, um eine Pfändung zu vermeiden, und gleichen Sie auch das Girokonto wieder aus. Das spart jeden Monat mindestens 15 Euro an Zinsbelastung. Lösen Sie auch alle Schulden aus Ratenkäufen ab, so dass Sie nur noch den neuen Kredit zurückzahlen müssen. Vereinbaren Sie jetzt eine Laufzeit von zweieinhalb Jahren, also dreißig Monaten. Die Kreditrate beträgt dann 184 Euro – das können sie sich aus dem verfügbaren Einkommen leisten und sogar noch eine Kleinigkeit zurücklegen. Die beste Nachricht: Nach zweieinhalb Jahren sind Sie komplett schuldenfrei.

Ein neuer Kredit als Lösung

Ein weiterer Kredit trotz Lohnpfändung macht nur Sinn, wenn damit eine dauerhaft tragfähige Lösung für akute finanzielle Probleme verbunden ist. Ansonsten führt das frische Geld nur tiefer in die Schuldenfalle.

Da bei laufender Pfändung ein neues Darlehen, wenn überhaupt, dann nur zu sehr ungünstigen Konditionen zu haben ist, muss das weitere Vorgehen gut überlegt sein – am besten mit Hilfe eines Schuldnerberaters.

  • Lohnpfändung bedeutet, dass der Kreditgeber direkt auf Ihren Arbeitgeber zugeht und dieser Teile des Gehalts direkt zur Begleichung Ihrer Schulden abführt.
  • Wie hoch die Pfändung ausfällt, kann man aus Pfändungstabellen ablesen.
  • Wesentliche Einflussgrößen sind das Einkommen und die Zahl der Personen, für die Sie Unterhalt bezahlen müssen.
  • Zwar kommt bei der Lohnpfändung kein Gerichtsvollzieher ins Haus und lässt Wertsachen abtransportieren.
  • Aber Ihr Chef erfährt von Ihren finanziellen Schwierigkeiten.

Ihr Ruf leidet, und die Lohnbuchhaltung ist über die Zusatzarbeit durch die Pfändung ganz sicher nicht erfreut.

Lohnpfändung ist aus der Gehaltsabrechung ersichtlich

Probleme bei einem neuen Kredit trotz Lohnpfändung bekommen Sie nicht nur durch den unvermeidlichen Schufa-Eintrag. Selbst wenn Sie ein Darlehen ohne Schufa finden, wird der Geldgeber einen Arbeitsvertrag und die letzten Gehaltsabrechnungen sehen wollen. Und daraus geht die Lohnpfändung klar hervor. Es bringt also nichts, die unbezahlten laufenden Verpflichtungen unter den Teppich kehren zu wollen. Früher oder später kommen sie ohnehin ans Licht. Ihre Aussichten auf frisches Geld verbessern sich deutlich, wenn Sie die Karten auf den Tisch legen und Ihre finanzielle Situation zusammen mit einem Kreditvermittler oder Schuldnerberater analysieren.

Lange Laufzeit schafft kleine Raten

Das Hauptproblem ist in den meisten Fällen, dass Schuldner den Überblick über die abzuzahlenden Kredite verloren haben und die Last der Raten so groß geworden ist, dass in jedem Monat neues Minus entsteht. Die Lohnpfändung verschärft das Problem. Zwar wird ein Kredit durch die Pfändung zumindest teilweise bedient, dadurch kommt aber deutlich weniger Geld auf Ihrem Konto an. Aktuelle Rechnungen können nicht mehr beglichen werden, und es drohen Konsequenzen vom Verlust des Versicherungsschutzes über die zwangsweise Stilllegung des Autos bis hin zur Stromsperre. Spätestens hier wird es Zeit für eine sorgsam geplante Umschuldung. Verschaffen Sie sich einen Überblick, welche Außenstände bestehen. Vergessen Sie dabei nicht eventuelle Zahlungen aus Ratenkäufen. Informieren Sie sich, welche Schulden Sie vorzeitig zurückzahlen können. Bemühen sie sich, trotz laufender Lohnpfändung einen Kredit in der Höhe der abzulösenden Schulden zu bekommen. Rechnen Sie aus, welche Rate Ihnen monatlich sicher möglich ist. Wählen Sie die Laufzeit des neuen Kredits so, dass Sie maximal diese Rate zahlen müssen, lieber etwas weniger. Auf diese Weise werden Ihre Schulden nach und nach geringer. Es mag einige Jahre dauern, in denen Sie auch viel Geld für Zinsen ausgeben müssen. Am Ende finden Sie sich aber in geordneten finanziellen Verhältnissen wieder.


Marcel Ziegler

Als ehemaliger Finanz- und Honorarberater habe ich jahrelang direkt mit Privatkunden gearbeitet und weiß daher aus eigener Erfahrung, welche Fehler Menschen beim Umgang mit Geld machen. Ich kenne die Fallstricke von Bank- und Versicherungsprodukten und habe es mir zur Aufgabe gemacht, das Thema Finanzen so zu erklären, dass es wirklich jeder versteht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.