Suche Kredit

Auf der Suche nach einem Kredit, der zu der eigenen finanziellen Situation passt, geraten viele Verbraucher ins Stolpern. Die einen, weil sie vor der schieren Auswahl an passenden Darlehen kapitulieren, die anderen, weil sie zu jenem wachsenden Personenkreis gehören, der nur eingeschränkt als kreditwürdig gilt. Leiharbeiter gehören ihm ebenso an wie wissenschaftliche Angestellte einer Universität, die sich mit Stundensätzen knapp oberhalb des Mindestlohns über Wasser halten. Auch Selbstständige und Angestellte in befristeten Verträgen werden bei der Kreditvergabe häufig abgelehnt.

Noch problematischer ist die Ausgangslage für Verbraucher, die negativ bei der Schufa und anderen Auskunfteien vermerkt sind. Dank alternativer Anlaufstellen jenseits der Hausbank haben aber auch sie die Chance auf Kredit.

  • Auf der Suche nach einem Kredit haben es jene Personen am einfachsten, deren Schufa-Auskunft ausschließlich positive Einträge über erfolgreich getilgte Darlehen oder bewilligte Kreditkarten enthält.
  • Wird der hohe Bonitätsscore noch um ein gutes oder gar überdurchschnittliches Einkommen in stabiler, beruflicher Situation ergänzt, stehen die Chancen gut, das Wunschdarlehen zu erhalten.
  • Ob der Kredit bei der Hausbank aufgenommen oder als Direktkredit bei einer Onlinebank beantragt wird, ist hierbei mehr eine Frage des persönlichen Geschmacks.
  • Direktbanken kalkulieren ihre Preise zwar tendenziell knapper als Filialhäuser, bei letzteren können langjährige Kunden aber häufig besonders günstige Zinsen aushandeln.

In jedem Fall aber sollten auch Verbraucher mit makelloser Bonität einen der zahlreichen Online-Kreditrechner nutzen, um einen Einblick in die aktuellen Preise und Konditionen zu erhalten. Bei größeren Leihbeträgen können bereits minimal geringere Zinsen zu einer Ersparnis von mehreren Hundert Euro führen. Darüber hinaus sollten auch solvente Bankkunden vorausschauend mit ihrer besonderen Kreditwürdigkeit umgehen. Beispielsweise wenn sie in näherer Zukunft eine Baufinanzierung oder ähnlich umfangreiche Projekte planen. Ab einer gewissen Anzahl an laufenden Darlehen und Kreditkarten verkehrt sich dieses grundsätzlich positive Merkmal nämlich in ein negatives und die Bonitätsbewertung verschlechtert sich.

Begrenzte Auswahl bei schwacher Bonität

Geringverdiener und Berufstätige in anderweitig prekären Arbeitsverhältnissen wissen, welche Folgen eine herabgesetzte Bonität haben kann. Während sie bei Händlern und Telekommunikationsdienstleistern meist keine Probleme haben, einen Ratenvertrag abzuschließen, werden sie von klassischen Kreditinstituten oft abgewiesen. Zu unsicher erscheint ihre berufliche und finanzielle Situation für die Vergabe umfangreicher Darlehen. Ein solventer Bürge kann dieses Risiko allerdings aufheben und die Suche nach einem Kredit erheblich verkürzen. Selbiges gilt, wenn Kreditsuchende anderweitige Sicherheiten nachweisen können, die den Wert des Darlehens übersteigen oder zumindest abdecken. Sind belastbare Immobilien vorhanden, drücken die meisten Banken auch bei schwacher Bonität ein Auge zu.

Auch auffälliges Zahlverhalten kann die Bonität des Einzelnen schwächen, wobei nicht jede gemahnte Rechnung zu einem Schufa-Eintrag und nicht jeder Schufa-Eintrag zum vollständigen Verlust der Kreditwürdigkeit führt. Schließlich ist die Meldung gemahnter Rechnungen Sache des betroffenen Händlers oder Dienstleisters. Verzichtet dieser auf eine Weiterleitung einschlägiger Informationen, erfährt auch die Schufa nichts vom Zahlungsverzug. Des Weiteren unterscheidet der interne Rechenalgorithmus der Auskunfteien zwischen weichen und harten Negativmerkmalen, die in der Gesamtbeurteilung entsprechend unterschiedlich gewichtet sind. Kunden mit geschwächter Kreditwürdigkeit müssen bei Banken aber mit deutlich höheren Zinsen rechnen.

Für sie kann eine Kreditbörse daher eine echte Alternative zum klassischen Geldinstitut sein. Auf entsprechenden Onlineplattformen treffen sich Kreditsuchende und private Investoren, die ihr Geld gewinnbringend gegen Zinsen anlegen wollen und die einzelnen Projekte bei Gefallen jeweils anteilig finanzieren. Problematisch wird es, wenn Verbraucher nach einem Kredit suchen, in deren Datenauskunft bereits Haftbefehle oder eidesstattliche Erklärungen verzeichnet sind. In diesen schwierigen Fällen lohnt sich der Gang zur Hausbank nicht mehr und auch auf der Crowdfundingplattform gehören harte Schufa-Merkmale zu den Ausschlusskriterien. Als potenzielle Geldgeber bleiben Familienangehörige oder Bekannte. Je nach Verwendungszweck des Darlehens hilft vielleicht auch das Sozialamt, das Arbeitsamt oder das Amt für Wohnraumversorgung aus.

Kreditzinsen sind eine Frage der Bonität

Auf der Suche nach einem günstigen Kredit in den zahlreichen Vergleichsportalen im Internet werden Interessenten in der Regel nur sehr allgemeine Angaben finden. Zinssätze werden nur „ab“ einem bestimmten Prozentsatz genannt – im Einzelfall kann es also auch deutlich teurer werden. Wird in der Übersicht eine Zinsspanne mit der Fußnote „bonitätsabhängig“ genannt, hilft das wenig weiter, denn die Spannweiten sind sehr groß. Angegebene Finanzierungsbeispiele müssen zwar nach der Preisangabenverordnung repräsentativ sein, aber auch das führt nicht zu konkreten Angaben, die auf die persönlichen Verhältnisse passen.

Je mehr Informationen der Kredit-Interessent gibt, desto exakter ist das spätere Angebot. Eine genaue Berechnung der Konditionen ist erst nach einer Bonitätsprüfung möglich.

  • Wie die Werbung für ein Verbraucherdarlehen sein muss, steht in § 6a der Preisangabenverordnung (PAngV).
  • Oberstes Gebot ist, dass die Angaben nicht irreführend sein dürfen und keine falschen Erwartungen wecken.
  • Sobald mit Zinssätzen oder Darlehenskosten geworben wird, ist eine Beispielrechnung zwingend vorgeschrieben.
  • Das Beispiel muss so gewählt sein, dass mindestens zwei Drittel aller Verträge, die aufgrund der Werbung zustande kommen, auch zu diesen Konditionen oder günstiger abgeschlossen werden.
  • Bloße Lockvogel-Zinssätze sind damit schon rein rechtlich unmöglich.

Niedriger Zins bei guter Bonität

Dennoch fühlen sich Verbraucher manchmal in die Irre geführt, weil die beworbenen Konditionen für sie nicht gelten sollen. Den Kreditgebern oder Vermittlern lässt sich hier kaum ein Vorwurf machen. Die in der Person des potenziellen Kreditnehmers liegenden Voraussetzungen für die Darlehensgewährung sind so unterschiedlich, dass Angebote nur individuell berechnet werden können. Nehmen wir als Beispiel die Berechnung des Schufa-Bankenscores. Hier gibt es 13 verschiedene Einstufungen. In der schlechtesten Klasse M gerät im statistischen Mittel mehr als jeder dritte Kreditnehmer mit seinen Zahlungen in Verzug oder kann den Kredit gar nicht mehr bedienen. In der besten Klasse A ist das Risiko eines Zahlungsausfalls dagegen mit nur 0,85 % angegeben. Dass Geldinstitute auf solche krassen Unterschiede mit ihrer Vergabeentscheidung und mit angepassten Kreditkonditionen reagieren, ist verständlich. Interessenten der Klasse A werden es bei der Suche nach einem günstigen Kredit deutlich leichter haben.

Eigene Recherche ist angesagt

Vergleichsportale im Internet können bei der Suche nach guten Konditionen für ein Darlehen einen ersten Eindruck verschaffen. Denken Sie aber daran, dass Portale wie Check24 oder Verivox als Vermittler auftreten und nur mit einer beschränkten Zahl von Banken zusammenarbeiten. Außerdem gibt es exakte Konditionen immer erst dann, wenn Sie eine konkrete Anfrage gestellt und einer individuellen Bonitätsprüfung zugestimmt haben. Überlegen Sie vor allem bei einer vermutlich geringen Bonitätseinstufung, ob Sie Sicherheiten anbieten können. Besitzen Sie eine Immobilie, kann eine Grundschuld nicht nur zur Finanzierung von Bau oder Kauf des Hauses eingesetzt werden, sondern auch für beliebige andere Kredite. Private Lebens- und Rentenversicherer erlauben das Beleihen von Versicherungsverträgen zu günstigen Konditionen, wenn bereits Deckungskapital angespart wurde.

Darlehen trotz negativer Schufa-Merkmale

Auf der Suche nach einem Kredit ohne Schufa werden deutsche Banken abwinken. Sie sind selbst Mehrheitsaktionäre der Schufa Holding AG und werden deshalb keine Kreditverträge ohne Abfrage der Daten und Meldung an die Schufa abschließen. Aber auch ein seriöser Kreditvermittler wird zunächst zu einer Darlehenssuche mit Schufa-Klausel raten.

Das geschieht ganz im Interesse des Kreditsuchenden. Selbst wenn bei der Schufa negative Eintragungen vorhanden sind, ist die Wahrscheinlichkeit für ein Darlehen immer noch größer, als wenn der potenzielle Vertragspartner jegliche Informationen zurückzuhalten versucht und offensichtlich etwas zu verbergen hat.

  • Als mögliche Kreditverhinderer werden vor allem Zahlungsschwierigkeiten in der Vergangenheit angesehen.
  • Die Schufa speichert erledigte Fälle von Zahlungsverzug drei Jahre, nicht erledigte Fälle vier Jahre.
  • Die Fristen beginnen jeweils erst mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem der Vorgang angefallen ist.
  • Titulierte Forderungen, also zum Beispiel ein Vollstreckungsbescheid, werden länger gespeichert, Forderungen bis 2.000 Euro, die innerhalb von sechs Wochen gezahlt wurden, dürfen vorzeitig gelöscht werden.
  • Lassen Sie sich von der Schufa eine kostenlose Auskunft nach § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) schicken und prüfen Sie, ob alle Eintragungen korrekt sind.

Bleiben richtige, nicht löschbare Negativ-Vermerke übrig, ist das noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Jede Bank hat ihre eigenen Richtlinien, wie sie mit solchen Flecken auf einer ansonsten weißen Weste umgeht. Wenn vor zwei Jahren mal eine Rechnung „untergegangen“ ist oder Sie wegen einer vorübergehenden Arbeitslosigkeit Zahlungstermine verpassen mussten, wird das sicher nicht für jede Bank ein K.O.-Kriterium sein oder den Zins in die Höhe treiben.

Kreditraten müssen zum Einkommen passen

Wichtiger als die kleinen Sünden der Vergangenheit sind die bereits laufenden Kredite, die in der Schufa-Auskunft aufgelistet werden. Ob Ihre Suche einem Kredit ohne Schufa oder mit Schufa gilt, in jedem Fall wird die Bank prüfen, wieviel Geld Sie am Ende des Monats übrig haben und davon Tilgung und Zinsen zahlen können. Sie wird dabei nicht nur den Saldo aus Einkommen und monatlichen Lebenshaltungskosten bilden, sondern auch vierteljährlich oder jährlich anfallende Kosten wie Versicherungsbeiträge, Kfz-Steuer und Rundfunkgebühren abziehen. Kommen Sie jetzt schon mit Ihren laufenden Verpflichtungen nicht klar, hat ein neuer Kredit nur Sinn, wenn er zum Zweck einer Umschuldung genommen wird. Das funktioniert so: Die neue Darlehenssumme ist so bemessen, dass Sie davon laufende Kredite ablösen können, soweit das vertraglich möglich ist. Auch restliche Verpflichtungen aus Ratenkäufen werden auf einen Schlag bezahlt und das Girokonto ausgeglichen, sodass Sie nur noch einen einzigen Kredit haben. Angenommen, Sie kommen mit 5.000 Euro für alles hin und erhalten diesen Kredit zu 8 % Zinsen. Können Sie sich in einem ungünstigen Monat 200 Euro als Kreditrate sicher leisten, vereinbaren Sie eine Laufzeit von dreißig Monaten (zweieinhalb Jahren). Das ergibt eine monatliche Rate von 184,44 €, die Sie nicht überfordert und Ihnen sogar noch einen kleinen Spielraum lässt.

Darlehen von privaten Kreditgebern

Viele Verbraucher entscheiden sich für die Suche nach Kredit von Privat. Dabei handelt es sich zum Teil um Personen, die aufgrund einer eingeschränkten Bonität, insbesondere wegen eines negativen Eintrags bei der Schufa von Banken und Sparkassen kein Darlehen erhalten. Doch auch Konsumenten mit ausgezeichneter Kreditwürdigkeit nehmen ein Darlehen von Privatpersonen auf, weil dessen Beantragung sehr unkompliziert möglich ist.

Darüber hinaus punkten Privatdarlehen mit günstigen Konditionen. Oft liegen die Zinsen deutlich unter den Zinssätzen, die Banken verlangen.

  • Um einen geeigneten Privatkredit zu finden, stehen interessierten Verbrauchern grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten offen.
  • Sie können entweder in ihrem privaten Umfeld nach einem geeigneten Kreditgeber suchen oder aber auf einem Finanzportal, das sich auf die Vermittlung von Privatkrediten spezialisiert hat.
  • Insbesondere wenn es um einen Kurzzeitkredit geht, mit dem lediglich ein vorübergehender finanzieller Engpass überbrückt werden soll, sind Darlehen von engen Verwandten und Freunden empfehlenswert.
  • Viele nahestehende Personen sind gerne bereit, in einer derartigen Situation mit einem Darlehen auszuhelfen.
  • Allerdings sollte ein solcher Kredit nur in Anspruch genommen werden, wenn sowohl die Bereitschaft als auch die Fähigkeit vorhanden sind, den Kredit zurückzuzahlen.

Es ist ratsam, alle wichtigen Vereinbarungen in einem schriftlichen Kreditvertrag festzuhalten.

Darlehen von unbekannten Kreditgebern

In Deutschland existieren mittlerweile einige Finanzportale, die sich die Vermittlung von Privatkrediten unter einander unbekannten Privatpersonen zur Aufgabe gemacht haben. Im Internet können sich Interessierte über deren Funktionsweise informieren. Hier veröffentlichen auch verschiedene Verbraucherorganisationen und Nutzer ihre Beurteilungen und Erfahrungen, die sie mit den Portalen gesammelt haben. Wer sich die Mühe machte, diese Informationsmöglichkeiten bei der Suche nach Kredit von Privat zu nutzen, schließt von Anfang an aus, an unseriöse Vermittler zu geraten. Insbesondere vermeidet man auf diese Weise, auf betrügerische Organisationen aus dem Bereich des grauen Kapitalmarktes hereinzufallen, die extrem hohe Zinsen für private Kredite verlangen oder völlig unangemessenes Vermittlungsprovisionen in Rechnung stellen. Verbraucher, die über keine ausgezeichnete Bonität verfügen, entscheiden sich am besten für zwei oder drei seriöse Vermittlungsportale. So erhöhen sie die Wahrscheinlichkeit, dass ihre Suche nach Kredit von Privat tatsächlich Erfolg hat.

Wer über ein Vermittlungsportal ein Darlehen von einer Privatperson sucht, sollte sich im Vorfeld genau überlegen, wie hoch Kreditsumme und -laufzeit ausfallen sollen. Dabei ist unbedingt die eigene finanzielle Situation zu beachten. Die Darlehenssumme darf nicht so hoch sein, dass eine Rückzahlung bei realistischer Betrachtung der Einkommensverhältnisse kaum möglich ist. Genauso wichtig ist es, die passende Kreditlaufzeit zu wählen. Sie muss so bemessen sein, dass entweder die monatlich zu leistenden Tilgungsraten ohne Probleme aufzubringen sind, oder aber sie muss ein Ansparen der Schlussratentilgung ermöglichen. Um diese Eckdaten des gewünschten Privatkredits zuverlässig zu ermitteln, nutzen viele Verbraucher einen Online Kreditrechner. Mit dessen Unterstützung lassen sich Darlehensraten und -laufzeit so lange variieren, bis der Nutzer einen Tilgungsplan erhält, der seinen Anforderungen entspricht. Ebenso unverzichtbar für die Vorbereitung der Aufnahme eines Privatkredits ist die Formulierung eines plausiblen Verwendungszwecks.

Wenn diese vorbereitenden Arbeiten erledigt sind, stellen Nutzer ein Kreditgesuch auf dem privaten Vermittlungsportal ihrer Wahl ein. Sie geben dabei präzise die Eckdaten des gewünschten Darlehens ein und erläutern genau, wofür sie das geliehene Geld benötigen. Dabei haben durchaus auch ungewöhnliche Kreditwünsche Aussichten auf Erfolg, wie zum Beispiel Darlehen, um soziale Notlagen zu überbrücken oder eine Ausbildung abschließen zu können. Manche engagierte Person vergibt gerne Geld an Menschen in schwierigen Situationen, um eine ethische Anlage zu tätigen. Potentielle private Kreditgeber, die an der Vergabe des vorgeschlagenen Privatkredits interessiert sind, melden sich mit etwas Glück kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Darlehensgesuchs. Sie bieten einen Zinssatz für ihr Privatdarlehen an. Bevor der Kreditsuchenden dieses Angebot annimmt, sollte er sich unbedingt davon überzeugen, dass der Zinssatz nicht zu hoch ist. Mit Hilfe von einem Kredit Rechner Online ist dies einfach und schnell möglich, indem Zinssätze von Bankkrediten als Vergleichsmaßstab herangezogen werden.

Geld leihen von Privat

Die Suche nach Geld wird schwierig, wenn die Banken nicht mehr mitspielen. Ein unregelmäßiges Einkommen, zum Beispiel als Selbstständiger, ein befristeter Arbeitsvertrag oder gar Arbeitslosigkeit, finanzielle Schwierigkeiten und ein negative SCHUFA-Eintrag, das ist heute selbst Menschen in geordneten finanziellen Verhältnissen schnell passiert.

Aber es gibt Alternativen zum Bankkredit.

  • Bekanntlich hört die Freundschaft auf, wenn man auf der Suche nach Geld ist.
  • Und Hand aufs Herz, möchten Sie langjährige Freundschaften oder familiäre Beziehungen mit Geldangelegenheiten belasten?
  • Abgesehen davon, dass bei Zahlungsschwierigkeiten auch das persönliche Verhältnis zu Ihnen wichtigen Menschen getrübt sein wird, möchten Sie Ihre Geldsorgen vielleicht auch nicht gern offenlegen.
  • Ein Kredit von privaten, aber fremden bzw.
  • anonymen Geldgebern wäre da die richtige Lösung.

Aber wie findet man die?

Verschiedene Internetplattformen bringen Menschen zusammen, die privat Darlehensverträge abschließen möchten. Auf der einen Seite steht der Wunsch, Geld außerhalb des Bankensystems leihen zu können. Auf der anderen Seite stehen Sparer, die für Festgeld oder Tagesgeld mit Bankenzinsen unter einem Prozent nicht zufrieden sind und die bereit sind, für einen erhöhten Zins auch mehr Risiko einzugehen.

Privatpersonen sind kein Sozialamt

Damit ist aber auch klar: Kreditgeber sind keine Menschen mit altruistischer Lebenseinstellung. Es geht um Geld, um Rendite. Wer keine Sicherheiten zu bieten hat, muss mit hohen Zinsen rechnen. Die Vermittler im Internet nehmen eine Einstufung des Risikos vor, die der bei einer klassischen Bank sehr ähnlich ist. Je nach Anbieter werden zum Beispiel Einkommensnachweise und SCHUFA-Auskunft gefordert. Wer einen Umzug, eine Hochzeit, eine risikoreiche Geschäftsidee oder ähnliche Projekte ohne nachweisbare Sicherheit finanzieren möchte, zahlt Zinssätze jenseits der 10 %. Günstige Zinsen gibt es dagegen, wenn zum Beispiel ein Auto finanziert, sicherungsübereignet und durch eine Vollkaskoversicherung geschützt wird. Aber unter diesen Voraussetzungen bekommen Sie auch einen Bankkredit.

Kreditverträge über Internet-Vermittler werden nicht unmittelbar zwischen zwei Privatpersonen geschlossen werden. Da die Privatanleger ihr Risiko minimieren, teilen sie ihr Geld auf mehrere Projekte auf, oft mit sehr kleinen Anteilen mit nur 25 EUR. Rechnen Sie also nicht damit, innerhalb von kurzer Zeit online eine Zusage zu erhalten. Bis die Finanzierung steht, wird einige Zeit vergehen.

Kostenstruktur beachten

Wenn Sie als Privatfrau oder Privatmann Geld günstig leihen möchten, achten Sie vor Anmeldung bei einem Internet-Anbieter auf die Kostenstruktur. Kommt keine Finanzierung zustande, sollten auch keine Gebühren anfallen. Erkundigen Sie sich auch nach Nebengebühren zum Beispiel für zertifizierte Sicherheit. Und holen Sie wenn möglich ein Vergleichsangebot Ihrer Hausbank ein, damit die Suche nach Geld nicht im finanziellen Fiasko endet.

Darlehen von Privat sind eine gute Alternative

Auf der Suche nach einem Darlehen kann man verschiedene Möglichkeiten nutzen. So gibt es zum Beispiel bei den Filialbanken umfangreiche Angebote zu günstigen Zinsen. Auch Direktbanken, die ihre Offerten hauptsächlich ins Netz stellen, locken mit guten und günstigen Angeboten.

Nicht zuletzt gibt es auch private Anbieter, die Geld verleihen. Auch hier gibt es Plattformen im Internet, auf denen sich Kreditnehmer und Geldgeber treffen können.

  • Wer die Suche nach einem Darlehen startet, sollte alle Angebote gründlich vergleichen.
  • Denn das Sparpotenzial bei Krediten ist riesig.
  • Je größer der Darlehensbetrag ist, den sich ein Kunde leiht, umso mehr fallen die Zinsen ins Gewicht.
  • Schon ein Prozent mehr an Zinsen können am Ende eine höhere Belastung bei der Rückzahlung mit sich bringen.
  • Wenn dann auch noch die Laufzeit länger ist, weil der Kunde sich bei der Rückzahlung Zeit nimmt, steigt die Zinsbelastung noch weiter an.

Alle diese Faktoren gilt es zu berücksichtigen, wenn man auf der Suche nach einem Darlehen ist.

Eine Möglichkeit, günstig an ein Darlehen zu kommen, ist die Hausbank. Hier sind die Chancen für Geldsuchende mit einer etwas eingeschränkten Bonität zum Teil sehr günstig. Denn die Hausbank, bei der jemand auch sein Girokonto und eventuell Sparverträge hat, kennt ihren Kunden in der Regel sehr gut und weiß, welche Einkünfte dieser hat. Außerdem hat eine Hausbank einen guten Überblick über die monatlichen Belastungen des Kreditsuchenden. Eine Alternative dazu sind Direktbanken. Sie haben oft bessere Zinsen. Ihr großer Vorteil besteht außerdem darin, dass sie ihre Offerten im Netz präsentieren. Hier können Kunden die aktuellsten Angebote gut vergleichen und direkt abschließen.

Geld von Privat

Für ein Darlehen ohne Bank können sich Kreditsuchende auch an private Geldgeber wenden. Auf den privaten Plattformen sehen sich vor allem Freiberufler, Selbstständige und Gewerbetreibende nach Geldgebern um. Der Gedanke bei der Suche nach einem Darlehen von Privat ist, dass es bei der Prüfung der Bonität etwas lockerer zugeht. Viele Geldsuchende, die bei den Auskunfteien, wie etwa der Schufa, Einträge haben, wenden sich ganz bewusst an diese Plattformen. Sie hoffen, hier Geld zu besseren Konditionen zu finden. In der Tat kann es sich lohnen, ein Darlehen bei privaten Anbietern aufzunehmen.

Allerdings geht es auch hier nicht vollkommen ohne Bonitätsprüfung. Anbieter wie etwa smava oder auxmoney holen sich ebenfalls bei den Informationsunternehmen wie der Schufa Daten über den Kunden ein, um seine Bonität festzustellen. Außerdem verlangen sie vom Kreditsuchenden wichtige Nachweise. So müssen Selbstständige ihre Einkommenssituation mit aktuellen Jahresabschlüssen oder Steuerbescheiden unter Beweis stellen. Wie alle Darlehenssuchenden müssen Selbstständige darüber hinaus ihre Haushaltskosten darlegen. Das ist übrigens auch bei einer Bank üblich, wenn sich der Selbständige dort Geld leiht.


Marcel Ziegler

Als ehemaliger Finanz- und Honorarberater habe ich jahrelang direkt mit Privatkunden gearbeitet und weiß daher aus eigener Erfahrung, welche Fehler Menschen beim Umgang mit Geld machen. Ich kenne die Fallstricke von Bank- und Versicherungsprodukten und habe es mir zur Aufgabe gemacht, das Thema Finanzen so zu erklären, dass es wirklich jeder versteht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.