Einfacher Kredit

Einfache Kredite ohne Anzahlung, Bürgen & Co.

Ein einfacher Kredit, der rasch ausgezahlt wird und für den nicht erst stapelweise Formulare ausgefüllt werden müssen, ist der Traum vieler Bankkunden. Wie viel Zeit ein Kreditantrag in Anspruch nimmt und wie umfangreich die Nachweise ausfallen, hängt dabei von ganz verschiedenen Faktoren ab. Die Höhe der Leihsumme entscheidet beispielsweise darüber, wie das Darlehen abgesichert werden kann. Auch die Bonität des Kreditnehmers hat Einfluss darauf, ob die Bank zusätzliche Dokumente verlangt. Wie viele Tage zwischen Antrag und Auszahlung vergehen, ist wiederum von Anbieter abhängig.

Weniger Aufwand bei kleinen Beträgen

Kredit

Die einfachste Form der Kreditsicherheit ist das Einkommen des Kreditnehmers. Doch selbst mit überdurchschnittlich gutem Verdienst können nur Leihsummen bis zu einer gewissen Höhe abgesichert werden. Für eine umfangreiche Finanzierung verlangt die Bank daher den Nachweis weiterer Vermögens- oder Sachwerte. Handelt es sich um einen Immobilienkredit, wird dieser zusätzlich über eine Grundschuld gesichert. Der Kunde bekommt die entsprechenden Formulare von seiner Bank zugesandt und muss sie zum Notartermin mitbringen.

Ein einfacher Kredit in Höhe von wenigen Hundert oder Tausend Euro bedarf keiner derartigen Zusatzanstrengungen. Normalerweise verlangen Banken hierfür lediglich die Gehaltsnachweise der letzten drei bis sechs Monate. Etwas anders sieht es an der Kreditbörse aus. Manche Anbieter verlangen einen Einkommensnachweis, andere verlassen sich auf die Selbstauskunft des Kreditsuchenden. In jedem Fall aber muss der Antragsteller Zeit investieren, um sein Projekt ansprechend zu formulieren. Die Anleger erwarten außerdem eine Aufstellung seiner Einnahmen und Ausgaben. Auch diese sollte er bereits im Vorfeld kalkulieren.

Wenige Stunden oder mehrere Wochen

Nicht alle Kredite, die einfach zu beantragen sind, werden auch rasch ausbezahlt. Am schnellsten sind für gewöhnlich die Anbieter von Kurzzeitkrediten, die Kleinstbeträge ab 200 Euro vergeben. Wer das Antragsformular bis zu einer bestimmten Uhrzeit absendet, bekommt den Wunschbetrag bereits abends ausbezahlt. Auch klassische Direktanbieter treffen die Kreditentscheidung innerhalb weniger Minuten. Doch ob die Kreditanfrage mit Sofortzusage ebenso schnell überwiesen wird, hängt davon ab, ob der Antragsteller bereits Kunde der Bank ist oder zum ersten Mal einen Vertrag mit dem Anbieter schließt.

Bei Neukunden ist die Bank gesetzlich verpflichtet, eine Identitätsprüfung vorzunehmen. Wird diese nicht per Videotelefonie, sondern auf dem Postweg vorgenommen, muss der Kreditnehmer mit einer Bearbeitungszeit von mehreren Werktagen rechnen. Die längste Zeit zwischen Kreditantrag und Auszahlung vergeht an der Onlinebörse. Schließlich muss das Gesuch erst ausreichend Investoren überzeugen. Auf den meisten Crowdfundingplattformen sind für die sogenannte Finanzierungsphase rund drei Wochen vorgesehen. Haben sich danach genügend Anleger am Projekt beteiligt, kann es ausgezahlt werden.

Mehr zum Thema