Kredit ändern

Kredite: Für eventuelle Änderungen im Vorfeld auf Flexibilität achten

Darlehen beruhen auf Verträgen. Einen einmal vereinbarten Kredit zu ändern, ist deshalb einseitig nicht möglich. Weder der Kreditnehmer als Schuldner noch die Bank als Kreditgeber können ohne rechtlichen Grund den geschlossenen Vertrag kündigen oder Vertragsinhalte abändern. Die Bank muss beispielsweise keinen neuen Vertragspartner akzeptieren, dessen Bonität sie bei Vertragsabschluss nicht geprüft hat. Für den Kreditnehmer ist die Bindung an den Vertrag oft mit wesentlich mehr Nachteilen verbunden als aus Sicht der Bank.

Während die Banken ein insgesamt stabiles Geschäftsmodell betreiben und sich ein wirtschaftliches Umfeld üblicherweise nicht in wenigen Jahren komplett dreht, können private Veränderungen beim Kreditnehmer dazu führen, dass der Vertrag insgesamt nicht mehr passt.

Kündigungsrecht erst nach zehn Jahren

Kredit

Zahlen Sie Geld vorzeitig zurück, sparen Sie zwar Zinsen, die Bank kann aber ein Entgelt dafür verlangen, dass ihr der Gewinn aus diesen Zinsen entgeht. Das ist die Vorfälligkeitsentschädigung. Mit der vorzeitigen Kündigung eines Kreditvertrags sparen Sie sich diese Gebühr. Ein ordentliches Kündigungsrecht besteht aber nur bei Immobilienfinanzierungen und erst nach zehn Jahren mit einer Frist von sechs Monaten. Die Kündigungsmöglichkeit gilt unabhängig von einer eventuell noch laufenden Zinsbindung und hat auch nichts mit einem Rücktrittsrecht wegen einer möglicherweise fehlerhaften Widerrufsbelehrung zu tun. Hat also ein Kreditnehmer einen mehr als zehn Jahre alten Vertrag, der noch zu einer Zeit hoher Zinsen abgeschlossen wurde, kann er diesen jetzt kündigen und woanders zu niedrigeren Zinsen neu abschließen. Besteht das Kündigungsrecht noch nicht, kann sich die vorzeitige Kündigung trotzdem lohnen. Möglicherweise ist die Zinsersparnis nämlich höher als die zu zahlende Vorfälligkeitsentschädigung.

Sondertilgungen und Zahlungspausen vorher vereinbaren

Besser als die nachträgliche Bitte um Änderung eines bestehenden Vertrags ist, flexible Elemente von Anfang an zu vereinbaren. Der easyCredit der Teambank, verkauft durch die genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken, wird häufig eben wegen dieser Flexibilität gewählt. Diese Kredite erlauben kostenlose Sondertilgungen ebenso wie Zahlungspausen, die die Laufzeit der Verträge verlängern. Haben Sie also beispielsweise eine Erbschaft gemacht oder wegen Wechsel des Arbeitgebers eine Abfindung erhalten, brauchen Sie mit einem passenden Kreditvertrag nicht einerseits Guthaben zu mickrigen Zinsen anzulegen, während Sie auf der anderen Seite hohe Sollzinsen zahlen. Ohne den Kredit zu ändern, leisten Sie einfach eine Sondertilgung, sind schneller schuldenfrei und zahlen wegen der niedrigeren Restschuld auch noch weniger Zinsen. Umgekehrt können Sie unerwartete Kosten, zum Beispiel die Reparatur des Autos oder der Heizung, oder Einnahmeausfälle, zum Beispiel eine vorübergehende Arbeitslosigkeit oder Wegfall einer Bonuszahlung, kompensieren, ohne gegen den Kreditvertrag zu verstoßen.

Mehr zum Thema