Kredit Finden

Private Geldgeber bieten oft günstige Kredite

Wer Geld leihen möchte, kann oft auch bei privaten Geldgebern einen Kredit finden. In der Regel sind solche Privatkredite sogar günstiger als Angebote von Kreditinstituten. Zum großen Teil liegt das daran, dass die Geldverleiher nicht wie die Banken Kosten für Personal und Verwaltung über Gebühren in die Zinsen einrechnen müssen. Zwar gibt es auch bei Geld von Privat Kosten, die der Geldgeber über die Gebühren hereinholt. Sie bewegen sich jedoch in anderen Bereichen als bei privaten oder öffentlichen Banken.

Deshalb empfiehlt sich der Versuch, auch einmal privat nach einem Kredit zu suchen.

Geeignete Investoren finden

Kredit von Privat

Einen Kredit finden kann man bei guten Bekannten, nahen Angehörigen und engen Freunden. Privates Geld kommt darüber hinaus auch von unbekannten Geldgebern. Wer nicht im Freundes- und Verwandtenkreis um Geld nachsuchen möchte, kann sich an einer der spezialisierten Finanzplattformen wenden. Kunden haben hier die Möglichkeit, einen Kredit zu finden, indem sie ihren Kreditwunsch auf der Plattform des betreffenden Dienstleisters veröffentlichen. Meist müssen sie auch angeben, wofür sie das Geld benötigen. Auf das Kreditersuchen melden sich dann interessierte Geldgeber, die einen kleinen oder größeren Teil zur gewünschten Summe beisteuern möchten. Oft leihen sich Selbstständige so nötiges Geld.

Bei den Geldverleihern handelt es sich in der Regel um Leute, die ihr Geld für eine Weile zu guten Zinsen und sicher anlegen wollen. Denn im Prinzip ist für die Geber das ganze eine attraktive Geldanlage. Meist lässt sich damit sogar mehr Rendite erzielen als mit herkömmlichen Kapitalanlagen. Die Abwicklung ist auch bei den Plattformen relativ unkompliziert. Kreditnehmer und Darlehensgeber verständigen sich über die Bedingungen für die Geldvergabe. Meist werden die Konditionen sogar von der Finanzplattform vorgegeben. Gibt es sofort eine Entscheidung, schließen beide Seiten einen Vertrag ab. Auch hier helfen sich die Anbieter im Netz meist mit festen Vertragsregeln. Danach zahlen die Kreditgeber das Geld an die Plattform, sie reicht es an das Konto des Darlehennehmers weiter. Wie bei Bankkrediten erfolgt die Rückzahlung in monatlichen Raten. Handelt es sich um ein endfälliges Darlehen, gibt es eine einzige Schlussrate.

Privat Kredit finden ohne Schufa

Der Vorteil beim Geld leihen ohne Bank ist, dass die Bonitätsprüfung ganz anders läuft als bei herkömmlichen Kreditinstituten. Leiht sich jemand Geld aus dem Kreis enger Bekannter oder von Freunden, werden diese keine Abfrage bei der Schufa starten. Bei Finanzplattformen sieht die Sache schon anders aus. Hier muss auch der private Geldleiher eine gute Bonität haben. Das wir auch bei den Dienstleistern abgefragt. Der absolute Vorteil beim Geld von privaten Geldgebern ist jedoch, dass ein solcher Kredit nicht bei der Schufa auftaucht. Braucht man zusätzlich Geld und muss weitere Kredite aufnehmen, schmälert das privat geliehen Geld nicht den Scorewert bei der Schufa.

Mehr zum Thema